Good things come to those who wait.

NATURSCHUTZIm Kampf gegen die Mistel

NATURSCHUTZIm Kampf gegen die Mistel

Vor Jahren, so steht‘s heut geschrieben
standen auf den Streuobstwiesen
Bäume, die so prächtig war’n
frei von Schlechtem und Gefahren
Menschen die in Freude lebten
täglich Opas Bäume pflegten
schützten Tiere und auch Pflanzen
sodass sie in Einklang tanzten
Doch die Zeiten sind vorbei
heute schauen sie anders drein
die Bäume sehen mager aus
und werfen viele Fragen auf
Die Mistel ist des Baumes Feind
und nistet sich andauernd ein
sie wachsen weiter und gedeihen
die Bäume sterben – gar nichts bleibt
Vor Jahren, so steht‘s heut geschrieben standen auf den Streuobstwiesen Bäume, die so prächtig war’n frei von Schlechtem und Gefahren Menschen die in Freude lebten täglich Opas Bäume pflegten schützten Tiere und auch Pflanzen sodass sie in Einklang tanztenDoch die Zeiten sind vorbei heute schauen sie anders drein die Bäume sehen mager aus und werfen viele Fragen aufDie Mistel ist des Baumes Feind und nistet sich andauernd ein sie wachsen weiter und gedeihen die Bäume sterben – gar nichts bleibt
apfelbaum ungeschnitten
mistelzweig
mistelzweig pica pica
Gerade im Winter ist das Ausmaß des Übels sichtbar. Vielerorts sind die Kronen der Bäume flächendeckend mit Misteln besetzt. Sie sollten eigentlich regelmäßig entfernt werden, da sie auf Dauer den Wirt nicht nur schädigen, sondern langfristig auch umbringen.
Die Jugend interessiert sich aber nicht mehr für Opas alte Apfel- und Birnenbäume und so werden sie einfach vergessen. Die Mistel ist also Sinnbild für den Verfall eines ganzen Ökosystems, das hierzulande zu den artenreichsten gehört. Die Streuobstwiese ist für Europa so wichtig, wie der Regenwald für den Amazonas. Habitat für mehr als 5.000 Tier- und Pflanzenarten.
Wir von PICA PICA setzen uns für den Erhalt dieser Lebensräume ein. Ein Teil des Erlöses, den wir mit unserem Cider erwirtschaften, nutzen wir um die Bäume auf unseren Wiesen zu schneiden.

Mit jeder Flasche PICA PICA Cider
hilfst du die Streuobstwiesen zu erhalten

Küssen für die Streuobstwiese

In Merzig befindet sich eine alte, verwunschene, Streuobstwiese mit phantastisch-knöchrigen Apfelbäumen. Die Hochstämme müssen unbedingt geschnitten  werden, da sich in den Kronen der Bäume die Mistel breit gemacht hat. Um die Apfelbäume effektiv zu revitalisieren, muss hier ein fachmännischer Baumschnitt durchgeführt werden. Nur mit diesem kostspieligen Schnitt ist es möglich, die Misteln zu entfernen. Ohne Moos also nicht Mistel los!
Um den Baumschnitt zu finanzieren, verkaufen wir dieses Jahr auf dem Alt-Saarbrücker Weihnachtsmarkt schöne Mistelsträuße.
Du kannst also um die Wette knutschen und ganz nebenbei ein bisschen was für den Naturschutz tun. Wir sehen uns hoffentlich. Cheers!

Küssen für die Streuobstwiese

In Merzig befindet sich eine alte, verwunschene, Streuobstwiese mit phantastisch-knöchrigen Apfelbäumen. Die Hochstämme müssen unbedingt geschnitten  werden, da sich in den Kronen der Bäume die Mistel breit gemacht hat. Um die Apfelbäume effektiv zu revitalisieren, muss hier ein fachmännischer Baumschnitt durchgeführt werden. Nur mit diesem kostspieligen Schnitt ist es möglich, die Misteln zu entfernen. Ohne Moos also nicht Mistel los!
Um den Baumschnitt zu finanzieren, verkaufen wir dieses Jahr auf dem Alt-Saarbrücker Weihnachtsmarkt schöne Mistelsträuße.
Du kannst also um die Wette knutschen und ganz nebenbei ein bisschen was für den Naturschutz tun. Wir sehen uns hoffentlich. Cheers!